Nachruf zum Tod von Ute Stocker

 

Am 3. Mai verstarb im Alter von 77 Jahren Ute Stocker, ehemalige Damenspielerin und später 23 Jahre (1982-2005) Jugendwartin unseres Vereins. Unermüdlich und mit großem Engagement vertrat sie die Belange unserer Hockeyjugend sowohl innerhalb des HCH als auch gegenüber ihren Partnern in den Sportverbänden und den kommunalen Einrichtungen.
In ihrer Amtszeit erreichten zahlreiche Jugendmannschaften die Endrunden zu Süddeutschen und Deutschen Meisterschaften mit teilweise herausragenden Ergebnissen. Krönung war 1997die Deutsche Hallen-Meisterschaft der Knaben A. Die erfolgreiche Jugendarbeit fand 1998 ihren Niederschlag in der Verleihung des Grünen Bandes der Dresdner Bank.
Nachdem sie 2005 das Amt der Jugendwartin abgegeben hatte, stellte sie sich für weitere 2 Jahre als Vizepräsidentin zur Verfügung und bekleidete dabei auch kommissarisch das verwaiste Präsidentenamt.
Für ihren mustergültigen Einsatz für den HCH wurde sie mit der Goldenen Ehrennadel des HCH und des Baden-Württembergischen Hockeyverbandes ausgezeicnet.

 

Kontakt

Harbigweg 16

69124 Heidelberg

geschaeftsstelle@hc-heidelberg.de

06221 26991

unsere Premiumpartner


Unsere Partner