Schwer erkämpft, aber hoch verdient

Der schwer erkämpfte, aber hoch verdiente 4:3-Erfolg am Samstag gegen den HLC Rot-Weiß München könnte ein wichtiger Schritt sein, dem Hockey-Club Heidelberg den Klassenerhalt in der 2. Regionalliga zu sichern. In dieser Achter-Liga sind außer den Spitzenreitern Wacker München, Münchner SC II und Mannheimer HC II die anderen fünf Teams stark abstiegsgefährdet, zumal voraussichtlich drei Vereine die Liga verlassen müssen.

Mehr lesen...

In dieser Liga geht es so eng zu, dass jeder jeden schlagen kann

Fünfmal nacheinander genießt der Hockey-Club Heidelberg in den nächsten Wochen Heimrecht, eine Ausgangslage, die die Heidelberger nützen müssen, um den Klassenerhalt der 2. Regionalliga zu schaffen. Durch den Abstiegsdruck von oben ist es wahrscheinlich, dass drei der insgesamt acht Vereine die Liga verlassen müssen. Derzeit sieht es so aus, dass Wacker München und der Mannheimer HC II um den ersten Platz kämpfen werden. Der MHC kann dabei als Favorit angesehen werden; er profitiert von einer umfangreichen Personalrochade, die mit dem Tochterverein Feudenheimer HC vorgenommen wurde. Schlusslicht ASV München dürfte bereits abgeschlagen sein; die restlichen fünf Vereine liegen so nah beieinander, dass es in der Endabrechnung auf jeden Punkt ankommen wird.

Mehr lesen...

Mädchen D mit Spaß und Erfolg in Gernsbach

Bei schweißtreibenden Temperaturen reisten am ersten Spieltag nur vier Mädchen zum Elchturnier nach Gernsbach. Durch Kampfgeist konnten zwei Spiele gewonnen werden und auch die eine Niederlage war knapp. Am Sonntag waren immerhin sechs Spielerinnen am Start, sodas den Mädels bei Temperaturen von 30 Grad kurze Abkühlungspausen während eines Spiels möglich waren.

Mehr lesen...

Sie können doch Tore schießen. MA RL schickt Stgt. Kickers mit 5:0 nach Hause!

In den ersten beiden Spielen der Runde war die Chancenverwertung zum Verzweifeln und es wurden trotz Überlegenheit nur drei Punkte gesammelt. So war klar: um eine Chance auf die Endrunde zu wahren mussten im Spiel gegen die Kickers Punkte her.

Sambo gelang es die Mannschaft gut einzustellen und unsere Mädchen starteten druckvoll und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten. Nachdem Lotti das 1:0 erzielte stellte sich Sicherheit ein und so konnte Hilde noch in der ersten Halbzeit auf 2:0 erhöhen.

Mehr lesen...

Klare Heimniederlage am letzten Spieltag

Wer die Mannheimerinnen bei ihrem 0:4 Sieg beim HCH gesehen hat, kann nicht verstehen, dass diese Mannschaft absteigt.
In der 1. Halbzeit waren die Heidelbergerinnen mehr als gleichwertig, konnten aber ihre Feldüberlegenheit nicht in Tore umsetzen. Schon da zeigte sich, dass sich die Mannheimerinnen immer weit zurückzogen aber dank guter Konter immer wieder gefährlich vor dem Tor des Einheimischen auftauchten.

Mehr lesen...



Kontakt

Harbigweg 16

69124 Heidelberg

geschaeftsstelle@hc-heidelberg.de

06221 26991

unsere Premiumpartner


Unsere Partner