Perfekter Saisonstart der Kn B in Schweinfurt 14./15.4.

Bei schönstem Hockeywetter trafen sich unsere neu zusammengewürfelten B Knaben mit Trainerin Danny in Schweinfurt, um dort den ersten gemeinsamen „Probelauf“ der Saison zu starten. Als Gegner mussten sich die Jungs SC Charlottenburg, TV Schwabach, HC Wacker München,  HC Schweinfurt, Münchner SC, SSV Ulm und HC Kassel stellen.

Mehr lesen...

Freiluftsaison startet

Morgen setzen die Herren des Hockey-Club Heidelberg ihre schwierige Freiluftsaison in der 2. Regionalliga fort. Dominiert wird die Liga von den starken Reserveteams der Bundesligisten Mannheimer HC, Nürnberger HTC und Münchner SC. Für die Konkurrenz scheint nur der Überlebenskampf übrig zu sein.

Mehr lesen...

Heidelbergs Hockey-Damen

Was Heidelbergs Hockey-Damen nach langer Winterpause am Wochenende zeigten, war durchaus ansehnlich: In der Oberliga siegte am Samstag der Hockey-Club Heidelberg beim Bundesliganachwuchs des TSV Mannheim mit 1:0. Auch die TSG Rohrbach spielte beim TSVM; sie behielt gestern gegen dessen Verbandsligateam mit 3:0 die Oberhand und wahrte damit ihre guten Aussichten auf den Wiederaufstieg in die Oberliga.

Mehr lesen...

Dieter Freise

Heidelberg hat eine seiner berühmtesten Sportgrößen verloren: Nach langer schwerer Krankheit ist am 5. April im Alter von 73 Jahren Dieter Freise gestorben. Nicht nur der Hockey-Club Heidelberg trauert um den Olympiasieger von 1972, sondern die Hockeygemeinde von ganz Deutschland ist betroffen. Von überall her erreichen seine Frau Juliane und seine beiden Töchter Tanja und Saskia tief empfundenes Beileid.
Mehr lesen...

Alle Informationen zu den FINAL FOUR findet Ihr auf der Homepage:

www.feldhockey-dm-2018.de

Für Gruppenbestellungen steht Euch unser Robert Haake zur Verfügung:

Haake@feldhockey-dm-2018.de

Einzelkartenbestellungen könnt Ihr einfach über den Ticketshop machen:

www.chtc-finalfour.reservix.de

Wir freuen uns auf eine tolle Deutsche Feldhockey Meisterschaft mit Euch!!!

Eine spektakuläre Änderung im Trainerbereich können die Kooperationspartner HCH und 
TSG 78 mit Beginn der Feldsaison vermelden.

Robert Willig (64) einer der profiliertesten Deutschen Hockeytrainer, war schon seit vergangenem September ehrenamtlich für drei Kooperationsteams (wJB, mJB und Knaben A) als Trainer verantwortlich. Jetzt haben sich beide Seiten ab dem 1. April auf ein längerfristiges Engagement verständigt. Neben seinen bisherigen Aufgaben ist Robert mit Beginn der Feldsaison federführend auch für die Knaben C + D sowie die Mädchen D verantwortlich. 
Auch wird er den vielen ehrenamtlichen Trainern mit Rat und Tat zur Seite stehen, da er für die FIH, EHF und für Olympic Solidarity Trainerausbildung in verschiedenen Ländern der Hockey-Welt geleitet hat und somit auch diese Erfahrung einbringen wird. 

Damit hat unsere intensive Suche ein sehr gutes Ende gefunden. In seiner langen Trainerlaufbahn war der Diplom-Trainer elf Jahre beim Dürkheimer HC, neun Jahre beim Mannheimer HC, sechs Jahre beim Kölner KHT Schwarz-Weiß und zuletzt vier Jahre beim Club zur Vahr in Bremen im Einsatz. Und stets mit großem Erfolg. Daneben war der gebürtige Münchner, der mit dem Hockeysport bei Wacker München begann, in Spanien, Mexiko, Venezuela, Aserbaidschan und Österreich mal als Vereins- und mal als Nationaltrainer sowie für den bayerischen Landesverband tätig. Im Einsatz war er nicht nur im Erwachsenenbereich, auch die Jüngsten profitierten von seinen Kenntnissen und Erfahrungen.



Kontakt

Harbigweg 16

69124 Heidelberg

geschaeftsstelle@hc-heidelberg.de

06221 26991

unsere Premiumpartner


Unsere Partner