Klare Heimniederlage am letzten Spieltag.

Wer die Mannheimerinnen bei ihrem 0:4 Sieg beim HCH gesehen hat, kann nicht verstehen, dass diese Mannschaft absteigt.
In der 1. Halbzeit waren die Heidelbergerinnen mehr als gleichwertig, konnten aber ihre Feldüberlegenheit nicht in Tore umsetzen. Schon da zeigte sich, dass sich die Mannheimerinnen immer weit zurückzogen aber dank guter Konter immer wieder gefährlich vor dem Tor des Einheimischen auftauchten.
Einer dieser Konter führte in der 42. Minute zur Mannheimer 0:1 Führung durch Marsha Grimmer.
Die Gastgeberinnen wollten sofort den Ausgleich, aber alle Bemühungen endeten meist schon vor dem gegnerischen Schusskreis und auch insgesamt 5 Strafecken brachten keinen Erfolg. Immer wieder konnten die mit einigen bundesligaerfahrenen Kräften angetretenen Gäste die Situationen vor dem eigenen Tor bereinigen und selbst mit Kontern für Gefahr sorgen. Die daraus resultierenden Chancen führten zu weiteren Gästetoren in der 57. Minute durch Rebecca Klingbeil zum 0:2, durch Pauline Wenzel in der 55. zum 0:3 und erneut Rebecca Klingbeil in der 58. Minute zum Endstand von 0:4.

Kontakt

Harbigweg 16

69124 Heidelberg

geschaeftsstelle@hc-heidelberg.de

06221 26991

unsere Premiumpartner


Unsere Partner