Mädchen B RL erfolgreich beim Vorbereitungsturnier in München

Am Wochenende folgten die Mädchen B einer Einladung zum international besetzten Hallenvorbereitungsturnier Nymphenburg Cup des ESV München. Die Stimmung war schon bei der Anreise mit der Bahn gut, bekam aber einen Dämpfer beim ersten Spiel. Trotz der schnellsten Führung des Turniers nach nur 21 Sekunden musste das Spiel gegen Mainz mit 1:2 abgegeben werden. In der nachfolgende Pause wurden die Zimmer im Hostel bezogen. Wieder in der Halle fand Coach Jlo die richtigen Worte und die nächsten drei Spiele wurden mit richtig gutem Hockey und vollem Einsatz gegen Greuter Fürth , Post SV Wien und HK Zelina mit jeweils 2:0 klar und ungefährdet gewonnen. Im letzten Spiel des Tages musste der Anreise Tribut gezollt werden, beim Spiel gegen den Gastgeber gingen den Mädels die Kräfte aus und ESV München konnte durch zwei Eckentore gewinnen.

 

Das tat der Stimmung aber keine Abbruch und in der Nacht fand im Hostel „Teambuilding“ ohne Coach und Betreuer statt.

Am nächsten Tag begann das große Rechnen, aber nach dem 3:0 Sieg gegen Frankenthal hatten die Mädchen das Finale erreicht.

Davor galt es die Mädchen vom HK Zelina (Kroatien) in ihrem Platzierungsspiel lautstark zu unterstützen. Im laufe des Turniers hat sich zwischen den Mädchen eine Freundschaft entwickelt, welche über Whatsapp aufrecht gehalten wird.

 

Im Finale ging es wieder gegen den bisher ungeschlagen Gastgeber. Während der ESV München stark im Angriff war, zeigten unser Mädels eine konzentrierte und fehlerfreie Abwehrleistung und ließen im eigenen Schusskreis nichts zu. Im anschließendem Penaltyschießen zeigte Torfrau Amelie ihre ganze Klasse und sicherte den Turniersieg.

Riesengroß war die Freude und zurecht und mit Stolz konnten die Mädchen den Pokal entgegennehmen.

Auf dem Foto sind die Mädchen vom HK Zelina gemeinsam mit unseren Mädchen.

Kontakt

Harbigweg 16

69124 Heidelberg

geschaeftsstelle@hc-heidelberg.de

06221 26991

unsere Premiumpartner


Unsere Partner